Schulanmeldungen für das Schuljahr 2022/23 – Klasse 5

Sehr geehrte Eltern,
 
ich danke Ihnen für die zahlreichen Schulanmeldungen für die neue Klassenstufe 5 im Schuljahr 2022/23.
Die Zahl der Anmeldungen übersteigt dabei die Zahl der verfügbaren Plätze für drei 5. Klassen. Aus diesem Grund wird ein Losverfahren durchgeführt. 

Die Auswahl der Schülerinnen und Schüler erfolgt auf Grundlage sachgerechter Kriterien. Die Reihenfolge der abschließend verwendeten Kriterien ergibt sich wie folgt:
 
1. Geschwisterkinder von Schülern, die auch im kommenden Schuljahr noch Schülerin bzw. Schüler
     an unserer Schule sind;
2. Schüler mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Weinböhla;
3. Wohnortnähe zur Schule, maximal 3,5 km zwischen Schule und Hauptwohnsitz des Schülers
4. Losentscheid


Sollte Ihr Kind nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht bei uns aufgenommen werden,
erfolgt in der Regel eine Umlenkung an Ihre Zweit- oder Drittwunschschule. Sollte eine
Aufnahme an einer dieser Schule ebenfalls nicht möglich sein, besteht das Ziel des Landesamtes
für Schule und Bildung darin, für Ihr Kind eine Schule zu finden, die sich in angemessener
Entfernung zu Ihrem Wohnort befindet. Sie erhalten in jedem Fall zeitgleich mit unserer
Ablehnung eine Aufnahmebestätigung der Alternativschule. Eine erneute Anmeldung an dieser
Schule ist nicht notwendig.

 
Mit freundlichen Grüßen

Gregor Nielebock
Schulleiter