Eine freundliche Erinnerung:

Am Freitag, 11.06.2021, haben wir unseren unterrichtsfreien Tag.

(siehe Elternbrief vom 31.08.2020). 

 

Umsetzung der Schul- und Kitabetriebseinschränkungsverordnung ab 14.06.2021

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,

ich möchte Sie über die neuen Regelungen der Verordnung informieren, welche am Montag, 14.06.2021, in Kraft tritt.

Die wichtigsten Inhalte sind:

(1) Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist bei einer Unterschreitung der Sieben-Tage-

     Inzidenz unter 35 im Schulhaus, Unterricht und auf dem gesamten Schulgelände für unsere   

     Schüler und Lehrkräfte freiwillig.

     Damit ist die Mund-Nasen-Bedeckung ab Montag, 14.06.2021, nicht mehr verpflichtend, aber 

     bei großen Menschenansammlungen (z. B. auf den Gängen) wünschenswert.

     Besucher unserer Schule müssen weiterhin ihre MNB auf dem Schulgelände tragen.

(2) Bleibt die Sieben-Tage-Inzidenz unter 100, findet Regelbetrieb für alle Klassen und damit für

     alle Schüler statt.

(3) Alle Lehrkräfte und Schüler müssen sich weiterhin zweimal pro Woche (montags,

     donnerstags) selbst testen. 

Mit freundlichen Grüßen

G. Nielebock

Schulleiter

Präsenzunterricht für alle Schüler ab Donnerstag, 03.06.2021

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,

die Inzidenzwerte im Freistaat Sachsen und Landkreis Meißen liegen nun seit fünf Tagen unter 50.

Ab Donnerstag, 03.06.2021, findet daher laut Coronaschutz-Verordnung für alle Schüler wieder der Präsenzunterricht im Regelbetrieb statt, sodass  es keinen Wechselunterricht mehr geben wird. Die Regelungen zur Schulbesuchspflicht mit der Möglichkeit der Abmeldung von der Teilnahme am Präsenzunterricht gelten fort.

Die Stundenpläne werden, wie gewohnt, auf unserer Homepage (unter ,,Vertretungspläne") oder in der Vertretungsplan-App veröffentlicht.

Bitte denken Sie gegebenenfalls an die rechtzeitige Mittagsbestellung bei Sodexo.

Weiterhin werden folgende Regularien gelten:

- Zweimal wöchentliche Laienselbsttestung (montags und donnerstags) der Schüler und

   Lehrkräfte;

- Händedesinfektion beim Betreten des Schulhauses;

- Im gesamten Schulgelände und Schulhaus ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2-

   Maske oder OP-Maske) verpflichtend. 

   

Außerdem möchten wir Sie darüber informieren, dass die Vorlage einer Selbstauskunft bei einer     häuslichen Coronatestung nicht mehr zulässig ist. Falls Sie einer Laienselbsttestung bei Ihrem

 Kind nicht zustimmen, melden Sie Ihr Kind bis 08:00 Uhr im Sekretariat vom Präsenzunterricht 

 ab.

Ich freue mich sehr, endlich alle Schüler im Klassenverband begrüßen zu dürfen! 

Euer/Ihr

Gregor Nielebock

.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Information zum Praktikum der Klassenstufen 8 und 9 für die Schuljahre 2020/21 und 2021/2022

 

Aufgrund der besonderen Situation in der Schule und den Betrieben findet in diesem Schuljahr das Betriebspraktikum nicht statt. Das ist sehr schade, dass ihr die Erfahrung, in einem Betrieb tätig zu sein, auch in diesem Schuljahr nicht machen könnt.

Es ist unbedingt notwendig, dass die Praktikumsbetriebe von euch / Ihnen über den Ausfall des Betriebspraktikums bzw. die Verlegung in das neue Schuljahr informiert werden.

Das Praktikum der jetzigen Klassenstufe 8 wird für die Hauptschüler auf den Oktober (11.10. – 15.10.2021) verlegt. Die Realschüler absolvieren ihr Betriebspraktikum im Juni 2022. Außerdem gibt es auch für euch die Möglichkeit, ein freiwilliges Praktikum in den Sommerferien durchzuführen.
Versicherungsschutz für freiwillige Betriebspraktika, welche ohne Anweisung und Aufsicht der Schule  in den Ferien erfolgt, gewährleistet der private oder für den Praktikumsbetrieb zuständige Unfallversicherungsträger (nicht Frau Vetter vom BBZ). 

Die Schüler der jetzigen Klasse 9 (nur Realschule) holen eine Woche ihres Praktikums ebenfalls im Oktober (11.10.-15.10.2021) nach.
Für unsere 9. Klässler der folgende Hinweis: Macht einen freiwilligen Praktikumsvertrag, z.B. für die Sommerferien, über das BBZ Meißen (Frau Vetter, Tel.: 03521 / 729124, E-Mail-Adresse: vetter@bbz-meissen.de), da bekommt ihr Hilfe, benötigte Arbeitskleidung und Fahrkarten für diese Zeit. Eine Betreuung und Auswertung erfolgen ebenfalls.

Frau Vetter ist auf Grund vorhandener Kooperationsverträge mit dem SMK ausschließlich für die Schülergruppe der jetzigen Klasse 9 bis merferien zuständig.

Die Praktikumsverträge für das neue Schuljahr 2021/2022 erhalten alle Schüler spätestens zur Zeugnisausgabe.