Hinweis für alle Klassenstufen:

Um trotz der häuslichen Lernzeit den Leistungsstand der Schüler realistisch einschätzen zu können, ist es möglich, Schülerleistungen verpflichtend einzufordern und durch Fachnoten zu bewerten. Hat der Schüler Probleme bei der Erfüllung (durch technische oder persönliche Schwierigkeiten), ist er aufgefordert, sich mit der Lehrkraft telefonisch oder per Mail in Verbindung zu setzen und nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen. Ebenso bieten Frau Rückert (Schulsozialarbeiterin) und Frau Varga (Inklusionsassistentin)praktische Hilfe an. Ein Kontakt mit ihnen ist per Lernsax oder telefonisch (siehe Homepage) möglich.                                                                                                                  22.02.2021

Laut Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung vom 15.02.2021 ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ab sofort Pflicht.

An unserer Oberschule gelten folgende Rahmenbedingungen für das Lernen im Homeschooling:

  • Alle Lehrer stellen für ihre Fächer Aufgaben über LernSax bereit (Ausnahme: bei Krankschreibungen von Lehrern).

  • Das Bearbeiten und Lösen der Lernaufgaben ist Pflicht. Vor allem für unsere Abschlussklassen ist es enorm wichtig, alle Lernaufgaben in Vorbereitung der künftigen Prüfungen zu lösen.

 

  • Es werden hauptsächlich Lernaufgaben bereitgestellt, die mithilfe vorhandener Lehrwerke gelöst und nicht ausgedruckt werden sollen. Ergebnisse, Tafelbilder, Ausarbeitungen sind in den Hefter zu schreiben. Die Vielzahl von Ausdrucken soll damit minimiert werden.

 

      Außerdem haben einige Fachlehrer ihre Arbeitsaufträge als Kopie direkt den Schülern im Unterricht                              überreicht. Wir hoffen, dass dies ebenfalls zur Entlastung von Ausdrucken im 

      häuslichen Umfeld beiträgt.

 

  • Das Hochladen der Aufgaben erfolgt zum Wochenbeginn (bis spätestens Mittwoch).

  • Alle Ordner werden klar deklariert, so dass ersichtlich wird, in welchem Zeitraum die Aufgaben zu lösen sind. Außerdem erkennen Schüler, welche Aufgaben neu in LernSax hochgeladen wurden.

  • Schülerlösungen können, falls gefordert, an den jeweiligen Fachlehrer gesandt werden, über:

               1. eine direkte LernSax-Mail oder

               2. der Lehrer legt einen „Lösungsordner“ an, in dem die Lösungen hochgeladen und nicht von             

                   Mitschülern eingesehen werden können.

 

Liebe Eltern und Schüler,
wir hoffen, dass alle technischen und organisatorischen Grundlagen der letzten Wochen dafür geschaffen worden, dass wir gemeinsam und erfolgreich mithilfe der Lern- und Kommunikationsplattform „LernSax“ arbeiten können.

 

Wenn Sie dennoch technische Fragen zu LernSax haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, mit Herrn Wand telefonisch unter 0151 / 55990812 oder stets per E-Mail j.wand@oswbl.de) Kontakt aufzunehmen.

Bitte denken Sie daran, die Schließfächer mit allen Unterrichtsmaterialien zu leeren.

Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

G. Nielebock

Schulleiter